Kurz-Info über die Steinbeis - Stiftung



Die Steinbeis-Stiftung wurde 1971 gegründet. Benannt ist sie nach Ferdinand von Steinbeis, der sich im 19. Jahrhundert um eine "moderne Gewerbe-, Handels- und Wirtschaftsförderung" in Baden-Württemberg verdient gemacht hat.
Heute ist die Steinbeis-Stiftung weltweit im Technologie- und Wissenstransfer tätig.

 

Steinbeis-Alleinstellungsmerkmale:

  • Dienstleistungsbereiche
    Beratung, Forschung und Entwicklung, Gutachten und Expertisen, Internationaler Technologietransfer, Aus- und Weiterbildung
  • Transfernetz
    550 Steinbeis-Transferunternehmen, Kooperationspartner in über 40 Ländern
  • Kompetenz
    in allen Technologie- und Managementbereichen
  • Kunden
    über 10.000 pro Jahr: Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen
  • Projekte
    ca. 20.000 pro Jahr
  • Mitarbeiter
    über 4.000 Professoren, Angestellte und projektbezogene Mitarbeiter